Abschiedsgedicht für eine Kollegin

Lange warst du unter uns,
Gabst der Arlanis deine Gunst.

Liebe Lisa,

Lange warst du unter uns,
Gabst der Arlanis deine Gunst.
Ob Feld, ob Rat, ob Angebot,
Warst immer da, auch in der Not.

Doch die Entscheidung hast gefällt,
Gehst in die große, weite Welt.
Ändern lässt sich das nun nicht,
Heute ist die letzte Schicht.

Wir hoffen alle du verstehst,
Es ist schade, dass du gehst.
Doch eines wissen wir nun auch,
Reisende hält man nicht auf.

Der gute Wunsch, das letzte Stück:
Für deinen weit’ren Weg viel Glück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s